#Lamya Kaddor #Bilgin Ayata #Jasmin El Sonbati #Sonntag #Volkshaus, Unionsaal #Heimat #international

Sonntag, 13. Nov, 14:00 Uhr

Volkshaus, Unionsaal

Wie stark ist unser gesellschaftliches Zusammenleben wirklich bedroht durch fundamentalistische Strömungen? Wie sollen wir mit den unterschiedlichen Rollenbildern und Wertvorstellungen umgehen? Oder wird das Reizwort Fundamentalismus gebraucht, um Ängste zu schüren? Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor («Die Zerreissprobe», Rowohlt Berlin, 2016), Soziologin Bilgin Ayata und Journalistin Jasmin El Sonbati («Gehört der Islam zur Schweiz?», Zytglogge, 2016) diskutieren Perspektiven für das Zusammenleben in der Schweiz und Europa. Mit Bernard Senn (M).