Internationales LiteraturFestival

BuchBasel

6. – 8. November 2020

scroll

19.10.2020
Das Festival und Covid-19-Bestimmungen

Liebe Festivalgäste

Wir befinden uns in einer Zeit, die ein neues Miteinander verlangt. Räume werden geschaffen, in der Nähe auf Distanz möglich wird, Reisepläne werden in Frage gestellt, statt geschmiedet und die Planung des Festivals braucht weiterhin sehr hohe Flexibilität – von uns allen. Und wir bleiben dabei: Wir wollen Ihnen ein schönes Festivalwochenende voller Literatur ermöglichen, bei dem die Gesundheit aller geschützt wird. Wir geben unser Bestes, um auf Ihr und unser Wohl zu achten und sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Gemäss der neuen Verordnung des Bundesrats vom 18.10.2020 können Veranstaltungen unter Einhaltung der Schutzauflagen weiterhin stattfinden. Wir garantieren durch unser Schutzkonzept die Umsetzung aller geforderten Massnahmen mit Hygiene- und Distanzregeln und dem Contact-Tracing. Anpassungen unseres Schutzkonzepts auf neue Covid-19-Bestimmungen nehmen wir laufend vor.

Hier finden Sie die Zusammenfassung des Schutzkonzepts sowie die vollständige Version als PDF zum Download.


Ihr Festival-Team


15.09.2020
Unser Programm ist online!


Selten erinnert die Planung eines Festivals so an ein Glücksspiel, wie sie es dieses Jahr tut. Wir bangen um Zusagen, stecken Absagen ein, setzen auf neue Veranstaltungsorte und -formen, und lernen einmal mehr: im Teamplay ist fast alles möglich!

Unter stetigem Wandel der Covid-19-Bestimmungen und mit der Frage im Nacken, wie und mit welchem Schutzkonzept das Festival dann am schönsten werden wird und stattfinden kann, haben wir ein spannendes, buntes und vor allem vielseitiges Programm für Sie zusammengestellt. Wir freuen uns sehr, es Ihnen endlich zu präsentieren.

Hier entlang bitte:



26.08.2020
Festivalprogramm 2020

Unser Programmheft 2020 geht in Druck!

Wir bleiben analog und werden digital: Am 15.09 veröffentlichen wir das Programm des diesjährigen Literaturfestivals: Es erwarten Sie rund 60 Veranstaltungen mit mehr als 70 nationalen und internationalen Autor*innen. Wir freuen uns, mit Ihnen in die literarischen Welten vielstimmiger Texte einzutauchen, lebendige Debatten über aktuelle Themen zu führen und gemeinsam neue Denkweisen zu erproben. Seien Sie also gespannt auf die direkte Begegnung mit Menschen, die über Grenzen nachdenken und über sie hinaus gehen, Wege zu solidarischem Handeln aufzeigen und das liebe Leben in Bücher einschreiben.

Äussere Unsicherheiten festigen innere Stärken: Wir bleiben dynamisch und reagieren mit einem sinnvollen Schutzkonzept auf die COVID-19-Umstände. Wir danken auf dem Weg bereits allen Beteiligten und Kooperationspartner*innen für die viele Flexibilität, Zuversicht, Geduld und vor allem Freude!

Bis bald,

Ihr Festival-Team