Internationales LiteraturFestival

BuchBasel

Die nächste Ausgabe findet vom 6. — 8. November 2020 statt

scroll

Ein Rückblick auf das Festival BuchBasel 2019 in Zahlen

Wir blicken auf ein wunderbares Festival zurück!
Vielen Dank an alle Gäste, Beteiligten, Literaturfreunde und Mitwirkenden. Schön, dass Sie auch dieses Jahr wieder mit uns in dieses Literaturwochenende eingetaucht sind!

Es waren dieses Jahr insgesamt 189 Autor*innen, Übersetzer*innen und Moderator*innen aus 12 Ländern an 40 Veranstaltungsorten zu Gast. Die kürzeste Lesung im Manor-Schaufenster dauerte 15 Minuten und auch dieses Jahr hatten wir eine Marathon-Lesung, die rund 4 Stunden dauerte. Insgesamt hatten wir dieses Jahr 7'495 Besucher*innen an unseren Veranstaltungen und freuen uns über diesen leichten Anstieg zu den Vorjahren. Die Anzahl Medienberichterstattungen hielt sich mit insgesamt 183 Berichten und Hinweisen auf das Festival im gleichen Rahmen wie im Jahr 2018.

In den Wochen vor dem Festival sorgte die «Buchwoche» für eine vielseitige literarische Einstimmung: In 26 Bibliotheken, Buchhandlungen und Kulturinstitutionen der Region Basel fanden breit gefächerte Literaturveranstaltungen statt.

«Zukunft jetzt!» hiess das diesjährige Schwerpunktthema des Festivals und versammelte Gespräche und Podien zu aktuell brisanten Themen wie dem Klimawandel, der Bekämpfung von Rassismus oder internationalen Protestbewegungen. Auf allen Bühnen diskutierten Aktivist*innen und junge Forschende mit, die aufzeigten, dass und wie Widerstand etwas bewegt.

Neben diesen mehrheitlich politischen Veranstaltungen gestalteten Vermittlungsprojekte mit Schulklassen, Gespräche zum Literaturbetrieb, experimentelle Formate wie Jazzinterpretationen eines Romans oder visualisierte Gedichte und natürlich auch klassische Lesungen das Programm der diesjährigen Festivalausgabe.

Am Festivalsonntag wurde Sibylle Berg mit dem 12. Schweizer Buchpreis für ihr Werk «GRM. Brainfuck» (Kiepenheuer & Witsch, 2019) ausgezeichnet. An der Preisverleihung im Foyer des Theater Basel nahmen über 550 interessierte Personen teil. Die Resonanz des Publikums sowie der Medien fiel mehrheitlich positiv aus. Die Anzahl Berichterstattungen in den Medien betrug insgesamt 500 Artikel und Interviews, was verglichen mit dem Jahr 2018 eine beachtliche Steigerung ausmacht.

Lassen Sie das Festival BuchBasel 2019 mit den Bildern unseres Fotografen Ben Koechlin Revue passieren!