Portraitfoto von Sulzer Alain Claude
Sulzer Alain Claude Lucia Hunziker

Alain Claude Sulzer

Ursprünglich zum Bibliothekar ausgebildet, machte Alain Claude Sulzer (*1953) sich als Journalist und Schriftsteller selbständig. Von 2008 bis 2011 war er zudem Juror des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt. Er schreibt regelmäßig essayistische Beiträge für die Neue Zürcher Zeitung. Neben seiner literarischen Tätigkeit ist er auch als Übersetzer und Herausgeber tätig. Er ist Mitbegründer des PEN-Berlin, zur Förderung  der Literatur und der freien Meinungsäusserung. Zuletzt erschienen ist Unhaltbare Zustände (Galiani Verlag, 2019).

Foto: Lucia Hunziker

Veranstaltungsarchiv

Samstag, 19.11.2022