Portrait von Schumacher Claudia
Schumacher Claudia Roman Raacke

Claudia Schumacher

1986 in Tübingen geboren, verbrachte Claudia Schumacher eine Jugend im Stuttgarter Speckgürtel, studierte später in Berlin und war Mitgründerin des FU-Campusmagazins Furios. Später lebte sie in Zürich und arbeitete als Journalistin unter anderem für die NZZ, heute in Hamburg für DIE ZEIT. Dieses Jahr erschien ihr Debütroman Liebe ist gewaltig (dtv Verlag, 2022).

Foto: Roman Raacke

Veranstaltungsarchiv

Sonntag, 20.11.2022