Portrait von Amjahid Mohamed
Amjahid Mohamed Antoine Midant

Mohamed Amjahid

Mohamed Amjahid (*1988) studierte in Berlin und Kairo Politikwissenschaften und ist politischer Journalist, Buchautor und Moderator. Er schreibt für mehrere Medien wie ZEIT, Spiegel, taz und Süddeutsche Zeitung und wurde unter anderem mit dem Alexander-Rhomberg-Preis und dem Nannen-Preis ausgezeichnet. Amjahid ist Fellow im Thomas-Mann-House in Los Angeles. Anthropologisch und journalistisch fokussiert er sich auf die Themen Menschenrechte, Gleichberechtigung und Umbrüche in den USA, Europa, den Nahen Osten und Nordafrika. Er lebt in Berlin.

Foto: Antoine Midant

Veranstaltungsarchiv

Samstag, 19.11.2022