Porträtfotografie von Kole Mona-Lisa
Kole Mona-Lisa zVg

Mona-Lisa Kole

Menschen vernetzen und Veränderung schaffen – es gibt kaum etwas, das die lösungsorientierte Seeländerin mehr passioniert. Hauptberuflich ist Mona-Lisa Kole als Fachspezialistin und Projektleiterin für Migrations-und Rassismusfragen tätig und engagiert sich mit ihrem Know-How auch ehrenamtlich in diversen sozialpolitischen Kollektiven – u.A. das afrofeministische Kollektiv CABBAK, das Netzwerk Bla*Sh, die postmigrantische Plattform DIASBOAH und der Safer Space café révolution für Menschen, die Rassismus und Sexismus erfahren, welchen sie 2020 mitgegründet hat.


(Stand: Oktober 2023)

Foto: zVg

Veranstaltungsarchiv

Sonntag, 19.11.2023