Porträtfotografie von Stössinger Verena
Stössinger Verena Simone Rehberg

Verena Stössinger

Verena Stössinger (*1951 in Luzern) hat nach ein paar Berliner Theaterjahren in Basel und Aarhus/DK Nordistik und Germanistik studiert und sich dabei auch der färöischen Literatur zugewandt. Sie hat an der Universität Basel gearbeitet und gelegentlich unterrichtet, ist Lektorin und Kulturjournalistin und gründete 2001 Lektorat Literatur. 1980 erschien ihr erstes Buch. Die letzten Publikationen sind die Romane Bäume fliehen nicht (Wallimann, 2012) und Die Gespenstersammlerin (edition bücherlese, 2017) sowie die Herausgabe von Erzählungen des färöischen Dichters William Heinesen: Hier wird getanzt! (Guggolz, 2018; Übersetzungen von Inga Meincke).


(Stand: Oktober 2023)

Foto: Simone Rehberg

Veranstaltungsarchiv

Freitag, 17.11.2023

Sonntag, 19.11.2023